Panthrix

Haarausfall bei Männern

 Haarausfall bei Männern

Ein Meeting nach dem anderen, Ärger mit der Chefin und dann noch im Stau steckenbleiben, obwohl der Sohn zum Fußballtraining muss:   

Männer sind im Alltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt, die einen ausgeglichenen Lebensstil schnell mal aus der Balance bringen können. Kommt dann noch eine einseitige Ernährung, die Einnahme bestimmter Medikamente oder auch die genetisch bedingte Anlage hinzu, kann es schnell dazu kommen, dass vermehrt Haare ausfallen.

Auch von Männern wird der Verlust des Haares als krisenhaft, bedrohlich und psychisch belastend empfunden. Nicht selten stellt sich bei zunehmender Lichtung des Oberkopfes die Frage: Effektiv gegen den Haarausfall vorgehen oder doch lieber eine vollständige Rasur des Resthaares?
  


Da eine Glatze nicht jedermanns Geschmack ist, eine Haartransplantation sehr kostspielig ist und nicht immer die erwünschten, natürlichen Ergebnisse hervorbringt, fühlen sich viele Männer mit dem Problem des fortschreitenden Haarverlustes alleingelassen. Auch scheuen sich viele Betroffene vor dem Einsatz von Haarwuchsmitteln, die negativ auf den Hormonhaushalt einwirken. Doch nicht immer muss am Ende einer erfolglosen Suche nach einer schonenden, aber effektiven Methode die vollständige Rasur oder die Haartransplantation stehen.

 

Panthrix – schonend, effektiv und einfach anzuwenden

Der Haarwuchsaktivator Panthrix mit dem prämierten Wirkstoff Redensyl ist eine diskrete, schonende und effektive Lösung um das natürliche Haarwachstum zu unterstützen, ohne auf den Hormonhaushalt einzuwirken. Die praktische Darreichungsform, der feine und frische Duft und die hervorragende Verträglichkeit sorgen für eine angenehme Anwendung, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen. Damit sich die Wirkstoffe vollständig entfalten können, leicht in die Kopfhaut einmassieren. Das Haar kann anschließend wie gewohnt gestylt werden.



Zum Produkt